Bundeszentrale für politische Bildung lädt Medienschaffende zu einer Reise nach Israel

Es sind Treffen mit israelischen Persöhnlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Armee und Kultur vorgesehen. Die Bundeszentrale verspricht jungen Nachwuchsjournalistinnen und Journalisten nebenbei auch einen „intensiven Einblick in den israelischen Alltag“. Die Reise soll zwischen dem 30.10.2010 und dem 08.11.2010 stattfinden. Die Kosten einer Teilnahme belaufen sich auf 650€.


Rückansicht Tel Aviv

Anmeldung und nähere Informationen